Damit es nicht ins Leere läuft

Werbung

Besonders freue ich mich zwar nicht auf meinen Geburtstag, aber ich will wenigstens versuchen, das Beste aus so etwas zu machen. Nun sollte ich den Geburtstag aber auch richtig planen, damit es nicht am Ende noch ins Leere läuft. Viele Sachen wollen überlegt und bedacht sein. Mein Geburtstag fällt zwar dieses Jahr auf einen Wochentag, persönlich finde ich aber ein Wochenende zum Feiern besser. Der Tag, an dem gefeiert wird, soll also ein Wochenende sein.

An was sollte ich unbedingt alles denken? Nun ja, kommen sollen höchstens 20 Personen. Und sogar das ist schon viel. Ich kriege ja die Krise, wenn ich 20 Gäste bewirten muss und nicht zu denken an den Tumult. Und das ganze Chaos danach! Nur gut, dass ich mein Plissee Rollo preiswert ersteigert habe, sonst würde ich mich ziemlich ärgern, wenn das jemand kaputt macht. Nun gut. Verschicke ich Karten? Nein, eine mündliche Einladung reicht. Auf jeden Fall plane ich Kaffee und Kuchen, danach Abendbrot. Lecker werden soll es auf jeden Fall. Wahrscheinlich Platten, das ist am einfachsten und leckersten. Und das Angebot ist auch immens und für jeden ist so etwas dabei. Da kann keiner meckern.

Toll wäre auch, könnte ich einen kleinen Garten mit Gartenlaube mieten. Das stell ich mir richtig toll vor. Urgemütlich so ganz im Grünen und man kann sich auch mal ins Häuschen zurückziehen. Um mein preiswertes Feuchtraum Plissee brauch ich mir da auch keine Gedanken mehr zu machen. Am besten, ich mache das Ganze richtig spartanisch. Pappteller, Plastikbecher und Plastikbesteck, Platten vom Restaurant und viele kleine Tischchen, wo Getränke stehen, von denen sich jeder etwas nehmen kann. Das klingt schon richtig idyllisch. Vielleicht sollte ich auch für Musik sorgen. Soll ich sonst noch irgendwas aufhängen, Luftballons oder Häppchen machen? Ach, ich mache mir wirklich zu viele Gedanken, aber so etwas muss wirklich gut geplant werden, damit es nicht ins Leere läuft. Immerhin werde ich 50. Und in 10 Jahren habe ich den ganzen Spaß noch mal.

2.4.13 19:26, kommentieren

Werbung



Werbung